Windhoek to Victoria Falls Self-Drive

Ab: $ 2,119.00 pro Person

Wählen Sie Ihre Währung

Entdecken Sie die Highlights von Namibia und Simbabwe in Ihrem eigenen Tempo auf dieser 13-tägigen Selbstfahrer-Safari. Die Route verschafft Ihnen Einblicke in die Wunder dieser Länder des südlichen Afrikas und lässt Sie Wildtiere, Kultur und Landschaften erleben, die so nur Afrika zu bieten hat.

Eine 13-tägige Selbstfahrer-Tour durch Namibia und Simbabwe, mit Start in Windhoek und Ende in Victoria Falls.


Highlights der Tour:

Windhoek – Namibias Hauptstadt liegt in einem weiten Tal umgeben von vier Gebirgszügen und bietet eine Reihe von Highlights für eine Safari durch die Region, darunter die Alte Feste und die Christuskirche.

Okonjima Nature Reserve – Etwas südlich von Otjiwarongo in Zentralnamibia gelegen, wurde Okonjima vor etwa 25 Jahren zunächst als Gästefarm aufgebaut. Heute ist das Reservat die Basis der AfriCat-Stiftung und bekannt für häufige Geparden- und Leoparden-Beobachtungen.

Etosha Nationalpark – Der Etosha-Nationalpark – übersetzt „Ort des trockenen Wassers“ oder „große weiße Fläche“ – besteht zu einem großen Teil aus einer weiten, flachen Salzpfanne, die die markante Landschaft prägt. Der Nationalpark hat etliche Wasserlöcher, die exzellente Möglichkeiten zur Tierbeobachtung bieten, insbesondere während der Trockenzeit. Er beheimatet eine Vielzahl an Tieren, darunter Elefanten, Springböcke, Gnus, Nashörner, Impalas, Löwen, Geparden, Schakale, Hyänen und viele weitere.

Caprivizipfel – Mit seiner unglaublichen Landschaft und seinem vielfältigen Tierleben ist der vom Chobe-Fluss begrenzte Caprivizipfel eine Region Namibias, die nicht im Entferntesten an Wüstenwildnis erinnert. Im Zipfel gibt es vier Naturreservate: Mudumu, Mamili, Mahango und Bwabwata, von denen jedes Elefant, Zebra, Büffel, Flusspferd, Krokodil, Giraffe und viele weitere Tierarten beheimatet.

Chobe Nationalpark – Gelegen im Norden Botswanas, ist der Chobe-Nationalpark als eine der besten Safari-Destinationen der Welt bekannt. Der zweitgrößte Nationalpark Botswanas verfügt über die höchste Elefantenkonzentration des Kontinents sowie hohe Zahlen an Raubtieren und Großwild.

Victoriafälle, Simbabwe – Als einer der markantesten Wasserfälle der Welt liegen die Victoriafälle auf der Grenze zwischen Simbabwe und Sambia. Hier stürzt der mächtige Sambesi über eine 1708 Meter breite Felsfront, und die daraus resultierende Sprühnebelwolke ist aus bis zu 15 Kilometer Entfernung zu sehen – ein wahrlich spektakulärer Anblick.

Unterkunft

Wir nutzen mittelgroße, typisch afrikanische Lodges. Die Unterkünfte befinden sich entweder in Nationalparks, an Flussufern oder an anderen interessanten Orten. Die Unterkünfte werden eine Mischung aus Lodges, Chalets und Zeltcamps sein. Alle verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche/Bad und WC. Einige Objekte sind mit Swimmingpools und/oder Bar- und Restaurantbereichen ausgestattet.

Tag 1: Vondelhof Guest House oder ähnlich
Tag 2: Okonjima Plains Camp oder ähnlich
Tag 3 – 5: Etosha Namutoni oder ähnlich
Tag 6: Hakusembe River Lodge oder ähnlich
Day 7 & 8: Nunda River Lodge or similar
Tag 9: Camp Kwando oder ähnlich
Day 10 & 11: Chobe Safari Lodge oder ähnlich
Tag 12: Ilala Lodge oder ähnlich
Tag 13: Tour endet

Vorbereitung

Transport:

Diese Selbstfahrer-Safari beinhaltet einen Mietwagen der Gruppe B (VW Polo Fließheck oder ähnlich) von Avis Car Hire mit Premium-Versicherungsschutz.

Die Premium-Versicherung schließt ein: Diebstahl- und Unfallschäden, Verlust durch Diebstahl, unbegrenzte Freikilometer, Bearbeitungsgebühren, Tourismusabgaben, Mehrwertsteuer, Schäden durch Sandstürme, Personenschäden, einen zusätzlichen Fahrer, Unfallhaftpflicht, Schäden an der Windschutzscheibe, Reifenschäden, Allgemeinhaftpflichtversicherung, Länderzuschlag, Unterbodenschäden*, sowie Schäden an Felgen und Radkappen.

*Wir empfehlen, Gruppe-B-Fahrzeuge wegen der Straßenzustände in Namibia nicht auf Schotterstraßen zu fahren.

Excludes: Fuel, refundable rental deposit, environment contract fee, one way drop off charges & equipment charges, delivery & collection fees, traffic fine administration fee, child safety seats, GPS navigation, additional spare tyre rental and deposit.

Verpflegung:

Das Frühstück findet in den Restaurants der verschiedenen Unterkunftsbetriebe statt. Bitte informieren Sie uns im Voraus über besondere Ernährungsbedürfnisse und Unverträglichkeiten.

Visum:

Es liegt in der Verantwortung der Gäste, alle benötigten Visa zur Einreise nach Namibia, Botswana und Simbabwe vor Reiseantritt zu beschaffen.

Reiseversicherung:

Bitte beachten Sie, dass für jeden Gast, der mit Jenman African Safaris reist, eine Reise- und Stornierungsversicherung obligatorisch ist. Die Versicherung liegt ausschließlich in der Verantwortung unserer Gäste. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine eigene Versicherung mit Schutz für die gesamte Dauer Ihrer Reise abschließen, um Personenschäden, Schäden und Verluste von persönlichen Gegenständen zu decken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kameraausrüstung und andere elektronische Gegenstände, medizinische Kosten, Rückführungskosten und Gepäckverlust, etc. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Reisebüro, wenn Sie Hilfe benötigen.

Geben Sie Ihrer Reise eine Bedeutung:

Die Grow Africa Foundation (163-738 NPO) ist die Tourismusinitiative von Jenman African Safaris und Hideaways. Der Fokus von Grow Africa liegt darin, einen positiven Einfluss auf die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Umwelt in den Regionen, welche wir bereisen, auszuüben. Wir unterstützen und motivieren örtliche Umwelt- und Sozialprojekte.

Ihre Buchung macht den Unterschied: Bei jeder Buchung im Wert von R10,000 / US$1.000 / EUR1.000 oder mehr geht eine Spende von R50 / US$5 / EUR5 an die Grow Africa Foundation. Klicken Sie hier und sehen Sie sich die Projekte an, die durch Ihre Buchung unterstützt werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Windhoek to Victoria Falls Self-Drive“

Map - Windhoek to Victoria Falls Self-Drive

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos