Southern Skies

From: $ 3,589.00 per person

Wählen Sie Ihre Währung

Ihre Reise beginnt in Victoria Falls, Simbabwe. Erleben Sie Ihre Wildbeobachtungen im Chobe Nationalpark und im wunderschönen Okavango-Delta in Botswana. Weiter geht es zu den Weiten von Etosha für eine großartige Wildbeobachtung. Begegnen Sie lebendigen Kreaturen in der Cape Cross Seal Colony und erleben Sie die atemberaubenden Sanddünen der Namibwüste.

Eine Kleingruppen Lodge Safari durch Namibia, Botswana und Simbabwe, von den Victoria Fällen bis nach Swakopmund - 15 Tage


Highlights der Tour

Victoriafälle, Simbabwe - Victoria Falls wurde als "der größte bekannte Vorhang des fallenden Wassers" bezeichnet und ist ein wahrhaft spektakulärer Ort. Die Victoriafälle grenzen an Sambia und Simbabwe und sind von beiden Seiten aus großer Entfernung zu sehen. Spritzsäulen sind meilenweit zu spüren, wenn 546 Millionen Kubikmeter Wasser pro Minute über den Rand stürzen.

Chobe Nationalpark - Der Chobe Nationalpark ist bekannt für die wunderschöne Savuti Region, ein absolutes Highlight auf unserer Safari in Botswana. Auf unserer Safari im Chobe Nationalpark erleben Sie eines von vielen Naturphänomenen, wie z.B. die Beobachtung einer der größten Elefantenherden der Welt oder möglicherweise die jährliche Zebramigration.

Okavango Delta - Das Okavango-Delta ist sowohl eine permanente als auch eine saisonale Heimat für Hunderte von Tier- und Vogelarten. Naturschützer haben großes Interesse an der Erhaltung des Botswana-Deltas, da es sich um eine so außergewöhnliche Region Afrikas handelt.

Etosha Nationalpark - Der Etosha Nationalpark verfügt über mehrere Wasserlöcher, die einige der besten Möglichkeiten zur Wildbeobachtung während der Trockenzeit bieten, wenn die umliegenden Gebiete trocken sind. Auf einer unserer namibischen Safaris können Sie am Rande dieser Wasserlöcher sitzen und die Vielfalt der Tierwelt sehen, die das Wasserloch den ganzen Tag über besucht.

Tourdaten 2019

DatumVerfügbarkeitSpecialSpracheStatusBuchung
04-May0ENGLISH
30-May0ENGLISH
20-Jun12ENGLISHBuchung
22-Jul4DEUTSCHBuchung
07-Aug12ENGLISHBuchung
07-Sep0ENGLISH
12-Oct4FRENCHBuchung
26-Oct9ENGLISHBuchung
12-Nov12DEUTSCHBuchung
09-Dec12ENGLISHBuchung

Abreise garantiert
Abreise nicht garantiert
Limitierte Plätze
Voll/Abgesagt

Inkludiert

  • Unterkunft und Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Alle Transporte im voll bestückten Fahrzeug
  • Safarifahrten und Aktivitäten wie in der Reiseroute erwähnt
  • Parkeintrittsgebühren
  • Erfahrener lokaler Reiseleiter

Exkludiert

  • Flüge
  • Unterkunft vor und nach der Tour
  • Optionale Aktivitäten
  • Alle Getränke
  • Persönliche Ausgaben wie Telefonate und Trinkgeld
  • Reiseversicherung und Visa

Parkeintrittsgebühren und Aktivitäten

Diese Gebühr ist vor Reisebeginn zusammen mit dem Reisepreis zu entrichten. Die Gebühr wird verwendet, um einen Teil der täglichen Kosten zu begleichen, die anfallen, während die Gruppe unterwegs ist. Beispiele sind Gebühren für die meisten Nationalparks, Eintrittsgelder zu manchen Attraktionen, lokale Guides und Einkäufe in Lebensmittelmärkten, die wir besuchen, um uns auf der Tour mit frischen Produkten zu versorgen.

Park Fees & Activities: USD 185/ €155 Per person

Wir nutzen mittelgroße, typisch afrikanische Lodges. Die Unterkünfte befinden sich entweder in Nationalparks, an Flussufern oder an anderen interessanten Orten. Die Unterkünfte werden eine Mischung aus Lodges, Chalets und Zeltcamps sein. Alle verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche/Bad und WC. Einige Objekte sind mit Swimmingpools und/oder Bar- und Restaurantbereichen ausgestattet.

Tag 1: A’Zambezi River Lodge oder ähnlich
Tag 2 & 3: Chobe Safari Lodge oder ähnlich
Tag 4: Camp Kwando oder ähnlich
Tag 5 & 6: Guma Lagoon Camp oder ähnlich
Tag 7: Kaisosi River Lodge oder ähnlich
Tag 8: Namutoni oder ähnlich
Tag 9 & 10: Okaukuejo oder ähnlich
Tag 11: Oppi Koppi Rest Camp oder ähnlich
Tag 12: Omaruru Guesthouse oder ähnlich
Tag 13 & 14: A La Mer oder ähnlich

Gruppengröße: Minimum 4 people, Maximum 12 people


Abfahrt: Der Southern Skies Tour beginnt bei der A'Zambezi River Lodge in Victoria Falls.


Transport: Jenman Safaris benutzt voll ausgestattete Toyota Land Cruiser, Sprinter, 12-Sitzer Allrad-Safari-Fahrzeuge oder andere geeignete Fahrzeuge mit komfortablen Sitzplätzen, großen Fenstern für Wildtierbeobachtungen, einem Musik- und Lautsprechersystem und einer Klimaanlage. Wir bemühen uns um eine Klimatisierung des Fahrzeugs. Dies können wir jedoch nicht für Fahrzeuge garantieren, die durch Namibia fahren. Das Fahrzeug wird entsprechend der Tour von Jenman Safaris ausgewählt.Das gesamte Gepäck, mit Ausnahme des Handgepäcks und der Fotoausrüstung, wird auf dem Dach oder im Anhänger transportiert, sodass ein maximaler Sitzkomfort garantiert ist. Für Transfers zwischen Kasane und Victoria Falls (oder umgekehrt) können eventuell 2x4 Fahrzeuge benutzt werden.


Reisezeiten und Entfernungen: Alle Fahrzeiten werden durch Straßenverhältnisse, Grenzübergänge, Umwege und Wetterbedingungen beeinflusst, daher können die Fahrzeiten an bestimmten Tagen länger sein als erwartet, insbesondere bei großen Entfernungen. Bitte beachten Sie, dass die Zeit, die Sie benötigen, um 100 km in Ihrem Heimatland zu fahren, nicht mit der Zeit übereinstimmt, die Sie benötigen, um 100 km auf afrikanischen Straßen zu fahren, deshalb empfehlen wir Ihnen, sich zurückzulehnen und die spektakuläre Landschaft zu genießen, die Afrika zu bieten hat. Nach Möglichkeit werden zusätzliche Zwischenstopps eingelegt, um Ihren Fahrkomfort jederzeit zu gewährleisten.


Mahlzeiten: Die meisten im Tourplan erwähnten Mahlzeiten werden in den Restaurants der jeweiligen Unterkünfte eingenommen. Manchmal werden Sie aber auch gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter authentische Mahlzeiten zu sich nehmen, die oft an einem Lagerfeuer in geselliger Runde genossen werden. Bitte informieren Sie uns im Voraus über spezielle Diäten.


Reiseversicherung: Bitte beachten Sie, dass für jeden Gast, der mit Jenman African Safaris reist, eine Reise- und Stornierungsversicherung obligatorisch ist. Die Versicherung liegt ausschließlich in der Verantwortung unserer Gäste. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine eigene Versicherung mit Schutz für die gesamte Dauer Ihrer Reise abschließen, um Personenschäden, Schäden und Verluste von persönlichen Gegenständen zu decken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kameraausrüstung und andere elektronische Gegenstände, medizinische Kosten, Rückführungskosten und Gepäckverlust, etc. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Reisebüro, wenn Sie Hilfe benötigen.


Visum: Die Verantwortung liegt bei dem Kunden, alle Visa zu organisieren, die er für seinen Besuch in Simbabwe, Botswana und Namibia vor der Abreise benötigt. Bitte beachten Sie, dass Reisende, die nach Botswana einreisen, eine gültige internationale Gesundheitsbescheinigung für die Gelbfieberimpfung vorlegen müssen, wenn sie aus Ländern stammen oder durch Länder gereist sind, die in den letzten 6 Monaten als Gelbfieber infizierte Gebiete ausgewiesen wurden.


Geben Sie Ihrer Reise eine Bedeutung: Die Grow Africa Foundation (163-738 NPO) ist die Tourismusinitiative von Jenman African Safaris und Hideaways. Der Fokus von Grow Africa liegt darin, einen positiven Einfluss auf die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Umwelt in den Regionen, in die wir bereisen, auszuüben. Wir unterstützen und motivieren örtliche Umwelt- und Sozialprojekte.

Ihre Buchung bewegt etwas: Mit jeder Buchung im Wert von EUR 1.000 oder höher spenden wir EUR 5 an die Grow Africa Foundation. Klicken Sie hier und sehen Sie sich die Projekte an, die durch Ihre Buchung unterstützt werden.

Wir sind auch stolze Mitglieder von Pack for a Purpose, einer globalen Initiative, die es Ihnen ermöglicht, einen nachhaltigen Einfluss auf die von Ihnen besuchten Gemeinden auszuüben. Verwenden Sie den Platz, den Sie im Gepäck übrig haben, um Dinge einzupacken, die an der Dingani-Grundschule in Simbabwe und der Masongora-Grundschule in Uganda benötigt werden. Wir werden dann dafür sorgen, dass die Sachen zu den Schulen kommen. Klicken Sie hier um die aktuelle Bedarfsliste der Schulen zu sehen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Southern Skies“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ab 6 Gästen US$4699/€ 3759
Einzelzuschlag US$ 815/€ 650
Park Fees & Activities: US$ 185/€ 155 per person

Southern Skies

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos