Northern Adventurer

From: $ 2,430.00 per person

Wählen Sie Ihre Währung

Ihre Reise beginnt in Swakopmund. Erleben Sie atemberaubende Sanddünen der Namibwüste und treffen Sie animierte Kreaturen in der Cape Cross Seal Colony. Weiterfahrt nach Etosha für eine wunderbare Wildbeobachtung. Üben Sie Ihre Wildtierbeobachtung im hervorragenden Okavango Delta und Chobe Nationalpark in Botswana, bevor Sie Ihre Safari an den Victoria Falls in Simbabwe beenden.

Kleingruppen-Safari durch Namibia, Botswana und Simbabwe. Von Swakopmund bis Victoria Falls - 15 Tage


Tour Highlights

Swakopmund - Genießen Sie die faszinierenden architektonischen Gebäude dieser Küstenstadt mit lustigen Aktivitäten in und um die Region!

Himba Experience - Erleben Sie die Kultur und das Leben dieses traditionellen namibischen Stammes.

Etosha Nationalpark - Der Etosha Nationalpark verfügt über mehrere Wasserlöcher, die einige der besten Möglichkeiten zur Wildbeobachtung während der Trockenzeit bieten, wenn die umliegenden Gebiete trocken und trocken sind. Auf einer unserer namibischen Safaris können Sie am Rande dieser Wasserlöcher sitzen und die Vielfalt der Tierwelt sehen, die das Wasserloch den ganzen Tag über besucht.

Okavango Delta - Wenn Sie Ihre Botswana-Safari durch das Okavango-Delta unternehmen, haben Sie die Möglichkeit, die natürliche Umgebung zu erkunden, die große Herden von Elefanten, Antilopen und Büffeln sowie Flusspferde, Giraffen, Krokodile, Löwen, Geparden, Leoparden, Gnus, Nashörner, Zebras, Paviane und unzählige andere unterstützt. Genießen Sie einen traditionellen Mokoro-Ausflug, der eine einzigartige Wassersafari bietet.

Chobe Nationalpark - Der Chobe Nationalpark ist bekannt für die wunderschöne Savuti Region, ein absolutes Highlight auf unserer Safari in Botswana. Auf unserer Safari im Chobe Nationalpark erleben Sie eines von vielen Naturphänomenen, wie z.B. die Beobachtung einer der größten Elefantenherden der Welt oder möglicherweise die jährliche Zebramigration.

Victoria Falls - Victoria Falls wurde als "der größte bekannte Vorhang des fallenden Wassers" bezeichnet und ist ein wahrhaft spektakulärer Ort. Die Victoriafälle grenzen an Sambia und Simbabwe und sind von beiden Seiten aus großer Entfernung zu sehen. Spritzsäulen sind meilenweit zu spüren, wenn 546 Millionen Kubikmeter Wasser pro Minute über den Rand stürzen.

Tourdaten 2018

[table “” not found /]


Abreise garantiert
Abreise nicht garantiert
Limitierte Plätze
Voll/Abgesagt

Inkludiert

  • Unterkunft und Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Alle Transporte im voll bestückten Fahrzeug
  • Safarifahrten und Aktivitäten wie in der Reiseroute erwähnt
  • Parkeintrittsgebühren
  • Erfahrener lokaler Reiseleiter

Exkludiert

  • Flüge
  • Unterkunft vor und nach der Tour
  • Optionale Aktivitäten
  • Alle Getränke
  • Persönliche Ausgaben wie Telefonate und Trinkgeld
  • Reiseversicherung und Visa

Lokale Zahlungen

Die lokale Zahlungsgebühr ist vor der Reise zusammen mit den generellen Tourkosten zu zahlen. Die lokale Zahlung wird verwendet, um einen Teil der täglichen Betriebskosten zu decken, die anfallen, wenn Gruppen unterwegs sind. Beispiele dafür sind Gebühren in den meisten Nationalparks, Eintrittsgelder für einige Attraktionen, lokale Reiseleiter und alle Lebensmittelmärkte, die wir besuchen, um während der Tour frische Produkte zu kaufen.

Local Payment: USD 170.00 per person

Für Kunden, die während ihrer Abenteuer-Safari ein wenig Komfort suchen, bieten wir halbuntergebrachte Safaris an. Diese Art von Tour bietet zwei verschiedene Unterkunftsstufen. Reisende verbringen einige der Nächte beim Campen und andere in Lodges, Chalets oder Zelthütten.

Tag 1 & 2: Hotel A La Mer oder ähnlich
Tag 3: Ameib Guest Farm and Campsite oder ähnlich
Tag 4: Oase Garni Guesthouse oder ähnlich
Tag 5 – 7: Okaukuejo Campsite oder ähnlich
Tag 8: Kaisosi River Lodge oder ähnlich
Tag 9 & 10: Guma Lagoon Campsite oder ähnlich
Tag 11: Camp Kwando oder ähnlich
Tag 12 & 13: Chobe Safari Lodge Campsite oder ähnlich
Tag 14 & 15: Lokuthula Lodges oder ähnlich

Abreise: Der Northern Adventurer beginnt im Hotel A La Mer in Swakopmund, wo Sie den Rest der Gruppe treffen.


Transport: Jenman Safaris verwendet voll ausgestattete Toyota Land Cruiser, Sprinter und 12-sitzige 4×4 Safari-Fahrzeuge (das gewählte Fahrzeug wird von Jenman African Safaris bestimmt).


REISEZEITEN UND DISTANZEN:Die Fahrzeiten sind abhängig von den Straβenverhältnissen, Grenzübergängen, möglichen Umwegen und den Wetterverhältnissen. Daher kann es zu verlängerten Fahrzeiten kommen, besonders dann, wenn gröβere Distanzen zurückzulegen sind. Bitte beachten Sie, dass Sie auf afrikanischen Straβen wesentlich längere Fahrzeiten einplanen müssen, als Sie es wahrscheinlich in Ihrem Heimatland tun würden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich zurückzulehnen und die spektakuläre Landschaft, die Afrika zu bieten hat, zu genieβen. Um Ihnen den bestmöglichen Fahrkomfort zu gewährleisten, werden wir überall dort, wo es uns möglich ist, zusätzliche Pausen einplanen.


Mahlzeiten:Alle Mahlzeiten, sofern nicht anders angegeben, werden vom Reiseleiter organisiert und von ihm mit Hilfe der Gruppe zubereitet. Diese Mahlzeiten werden am Abend gemeinsam genossen, oft am Lagerfeuer. Bitte informieren Sie uns im Voraus über besondere Ernährungsbedürfnisse.


Teilnahme: Die Northern Adventurer Tour ist eine semi-teilnehmende Campingsafari. Das bedeutet, dass die Kunden für die Durchführung und Unterstützung bei bestimmten Aufgaben verantwortlich sind, wie z.B. den Auf- und Abbau von Übernachtungslagern (Zelte, Stühle, Tische), das Ein- und Auspacken des Fahrzeugs, die Unterstützung bei der Zubereitung von Mahlzeiten und die Reinigung von Geschirr.


Reiseversicherung: Jeder Reisende ist verpflichtet eine Reiseversicherung abzuschließen, die den persönlichen Bedarf, medizinische Ausgaben und das persönliche Eigentum abdeckt. Dies muss vor der Abreise in Ihrem Heimatland arrangiert werden. Jenman African Safaris hat eine umfassende Haftpflichtversicherung. Für ein sofortiges Angebot einer Reiseversicherung, klicken Sie bitte auf den folgenden Link zu unserer Webseite: http://www.safariafrika.de/reiseinformationen/reiseversicherung.html


Visum: Die Verantwortung liegt bei dem Kunden, alle Visa zu organisieren, die er für seinen Besuch in Simbabwe, Botswana und Namibia vor der Abreise benötigt. Bitte beachten Sie, dass Reisende, die nach Botswana einreisen, eine gültige internationale Gesundheitsbescheinigung für die Gelbfieberimpfung vorlegen müssen, wenn sie aus Ländern stammen oder durch Länder gereist sind, die in den letzten 6 Monaten als Gelbfieber infizierte Gebiete ausgewiesen wurden.


Geben Sie Ihrer Reise eine Bedeutung: Die Grow Africa Foundation (163-738 NPO) ist die Tourismusinitiative von Jenman African Safaris und Hideaways. Der Fokus von Grow Africa liegt darin, einen positiven Einfluss auf die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Umwelt in den Regionen, in die wir bereisen, auszuüben. Wir unterstützen und motivieren örtliche Umwelt- und Sozialprojekte.

Ihre Buchung bewegt was: Mit jeder Buchung im Wert von R10.000/ USD1.000/ EUR 1.000 oder höher spenden wir R50/ USD 5/ EUR 5 an die Grow Africa Foundation. Klicken Sie hier um zu sehen, welche Projekte Ihre Buchung unterstützt.

Wir sind auch stolze Mitglieder von Pack for a Purpose, einer globalen Initiative, die es Ihnen ermöglicht, einen nachhaltigen Einfluss auf die von Ihnen besuchten Gemeinden auszuüben. Verwenden Sie Ihr Übergepäck, um die von der Dingani Primary School in Simbabwe und der Masongora Primary School in Uganda benötigten Vorräte zu verpacken. Wir werden dann dafür sorgen, dass es an sie geliefert wird. Klicken Sie hierum die aktuelle Bedarfsliste der Schule einzusehen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Northern Adventurer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Northern Adventurer

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos