Great Trans-African Lodge Safari

Ab: $ 4,775.00 pro Person

Wählen Sie Ihre Währung

Verbringen Sie 3 Wochen in Namibia, Botswana und Simbabwe. Erleben Sie wilde Tiere, Kultur und eine Landschaft, die nur Afrika zu bieten hat. Von den bewundernswerten Victoria Falls, über die atemberaubenden Dünen Namibias, bis hin zu großartigen Wildtiererlebnissen – diese Tour kombiniert den Komfort der Lodges mit einem unvergesslichen Safarierlebnis.

Sonderangebot

Wir haben die Hälfte des Jahres 2019 hinter uns! Um dies zu feiern, geben wir einen Rabatt auf einige unserer beliebtesten 2019er Touren an speziellen Abreisedaten..

Sie erhalten 10% Rabatt auf die Great Trans-Africa Lodge Safari bei einer Abreise am 5. September.


Trans- afrikanische Lodge Safari in der Kleingruppe durch Namibia, Botswana, Simbabwe, Beginn in Windhoek und Ende in Victoria Falls – 21 Tage


Highlights der Tour:

Windhoek - Dies ist die Hauptstadt Namibias, das Heroes' Acre was Memorial befindet sich südlich der Stadt. Auf einem Hügel im Stadtzentrum befindet sich die Alte Feste aus den 1890er Jahren (ein ehemaliges Militärhauptquartier) und das Independence Memorial Museum.

Sossusvlei - Das Gebiet des Sossusvlei wird von einem Fluss namens Tsuachab River gespeist - die Dünen verhindern tatsächlich den gesamten Weg dieses Flusses. Der Tsuachab River fließt nur alle 5 bis 10 Jahre durch Sossusvlei, was ihn zu einem seltenen Anblick macht: Die Dünen des Sossusvlei sind etwa 60 km vom Sesriem-Tor entfernt, was etwa eine Autostunde dauert.

Swakopmund - Dies ist eine Küstenstadt in Namibia, ihre Sandstrände liegen am Atlantik. Zu den kolonialen Wahrzeichen der Stadt gehören der Leuchtturm Swakopmund und die Mole (eine alte Seemauer).

Etosha Nationalpark - Etosha bedeutet "riesige weiße Fläche" oder "Ort des trockenen Wassers", und der Nationalpark wird dieser Beschreibung sicherlich gerecht! Es ist eine riesige flache Pfanne, die in der afrikanischen Sonne durch kristallisiertes Salz auf der Bodenoberfläche hell leuchtet.

Namib-Naukluft National Park - Auf unserer Namibia Trans-Afrika-Safari können Sie in das Land der leuchtenden Gold- und magischen Sanddünen reisen und dabei die spektakulären Sehenswürdigkeiten des Namib-Naukluft Nationalparks, der auch das größte Naturschutzgebiet Namibias ist, genießen!

Okavango Delta - Das einzigartige Wasserstraßensystem, das in der Republik Botswana als Okavango-Delta bekannt ist, ist ein großes Feuchtgebiet, das von der Kalahari-Wüste umgeben ist. Vor Tausenden von Jahren unterbrachen tektonische Aktivitäten und Verwerfungen den Flussfluss, was dazu führte, dass er dieses einzigartige Ökosystem von Wasserstraßen und unzähligen Inseln unterstützte und bildete.

Makgadikgadi Pans – Es wurde zu einem speziellen „must-see“ auf Safaris in Botswana. Sobald der Regen ankommt, machen sich Zebra-, Gnu- und andere Antilopenherden auf den Weg Richtung Norden zum Nxai Pan und werden dicht von Raubtieren wie Löwen, Geparden und Hyänen verfolgt.

Chobe Nationalpark - Der Chobe Nationalpark ist bekannt für die wunderschöne Savuti-Region, ein absolutes Highlight auf unserer Safari in Botswana. Auf unserer transafrikanischen Safari im Chobe Nationalpark erleben Sie eines von vielen Naturphänomenen, wie z.B. die Beobachtung einer der größten Elefantenherden der Welt oder möglicherweise die jährliche Zebramigration.

Hwange Nationalpark: - Der Hwange Nationalpark liegt an der Hauptstraße zwischen Bulawayo und den weltberühmten Victoriafällen und bietet eine riesige Auswahl an Wildtieren und über 100 Vogelarten. Hwange trägt 105 Säugetierarten, darunter 19 große Pflanzenfresser und acht große Fleischfresser. Die großen Fünf sind alle in Hwange zu finden, ebenso wie viele andere Raubtiere.

Victoriafälle, Simbabwe - Die Victoria Fälle wurden als "der größte bekannte Vorhang des fallenden Wassers" bezeichnet - und es ist ein wirklich spektakulärer Ort, den man sehen kann. Die Victoriafälle grenzen an Sambia und Simbabwe und sind von beiden Seiten aus großer Entfernung zu sehen. Spritzsäulen sind meilenweit zu spüren, wenn 546 Millionen Kubikmeter Wasser pro Minute über den Rand stürzen.

 

Verfügbarkeit

Tourdaten 2019

DatumVerfügbarkeitSpecialSpracheStatusBuchung
20-Oct0ENGLISH
27-Oct0ENGLISH
11-Nov0DEUTSCH
14-Nov0ENGLISH
08-Dec0ENGLISH

2020 Tour Departure Dates

DatumVerfügbarkeitSpecialSpracheStatusBuchung
20-Jan12ENGLISHBuchung
18-Feb12ENGLISHBuchung
27-Mar10DEUTSCHBuchung
09-Apr12ENGLISHBuchung
25-May2ENGLISHBuchung
04-Jun12ENGLISHBuchung
29-Jun12DEUTSCHBuchung
17-Jul0ENGLISH
28-Jul7ENGLISHBuchung
10-Aug4ENGLISHBuchung
19-Aug10DEUTSCHBuchung
05-Sep12DEUTSCHBuchung
17-Sep6ENGLISHBuchung
03-Oct4DEUTSCHBuchung
20-Oct12DEUTSCHBuchung
26-Oct12ENGLISHBuchung
09-Nov12DEUTSCHBuchung
14-Nov12ENGLISHBuchung
08-Dec12ENGLISHBuchung

Abreise garantiert
Abreise nicht garantiert
Limitierte Plätze
Voll/Abgesagt

*Haftungsausschluss: Die Reiserouten können für Reisen im Jahr 2020 variieren.

Inkludiert / Exkludiert

Inkludiert

  • Unterkunft und Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Alle Transporte im voll bestückten Fahrzeug
  • Safarifahrten und Aktivitäten wie in der Reiseroute erwähnt
  • Parkeintrittsgebühren
  • Erfahrener lokaler Reiseleiter

Exkludiert

  • Flüge
  • Unterkunft vor und nach der Tour
  • Optionale Aktivitäten
  • Alle Getränke
  • Persönliche Ausgaben wie Telefonate und Trinkgeld
  • Reiseversicherung und Visa

Park Fees & Activities

Diese Gebühr ist vor Reisebeginn zusammen mit dem Reisepreis zu entrichten. Die Gebühr wird verwendet, um einen Teil der täglichen Kosten zu begleichen, die anfallen, während die Gruppe unterwegs ist. Beispiele sind Gebühren für die meisten Nationalparks, Eintrittsgelder zu manchen Attraktionen, lokale Guides und Einkäufe in Lebensmittelmärkten, die wir besuchen, um uns auf der Tour mit frischen Produkten zu versorgen.

Park and Activities Fee: US$ 350 / € 320

Unterkunft

Wir verfügen über mittelgroße, typisch afrikanische Lodges. Die Unterkünfte befinden sich entweder in Nationalparks, am Ufer eines Flusses oder an anderen interessanten Orten. Die Unterkunft wird eine Mischung aus Lodges, Chalets und Zeltlagern mit eigenem Bad sein.

Tag 1: Terra Africa Guest House oder ähnlich
Tag 2: Agama River Camp oder ähnlich
Tag 3: Agama River Camp oder ähnlich
Tag 4: Alte Brücke Resort oder ähnlich
Tag 4: Alte Brücke Resort oder ähnlich
Tag 6: Toshari Lodge oder ähnlich
Tag 7: Namutoni Camp oder ähnlich
Tag 8: Namutoni Camp oder ähnlich
Tag 9: Kaisosi River Lodge oder ähnlich
Tag 10: Nunda River Lodge oder ähnlich
Tag 11: Nunda River Lodge oder ähnlich
Tag 12Thamalakane River Lodge oder ähnlich
Tag 13: Bedouin Bush Camp oder ähnlich
Tag 14: Bedouin Bush Camp oder ähnlich
Tag 15: Nata Lodge oder ähnlich
Day 16: Chobe Safari Lodge oder ähnlich
Tag 17: Chobe Safari Lodge oder ähnlich
Tag 18: Sable Sands oder ähnlich
Tag 19: Sable Sands oder ähnlich
Tag 20: Llala Lodge oder ähnlich

VORBEREITUNG

Abfahrt: The Great Trans-African Lodge Safari departs from Terra Africa Guest House, Windhoek. Please note that the daily departure times are a guideline only and are subject to change due to seasonal variations, as well as unforeseen circumstances. The final decision rests with your guide who will advise you at what time you will be departing each day. On the evening of day 1, there will be a meeting presented by your guide, at 18h00, at your lodge. It is imperative that all clients attend this meeting so as not to miss out on any critical information. Whilst it is our every intention to adhere to the above-mentioned itinerary, there may on occasion be a necessity to make alterations in order to make the tour more enjoyable or practical. Therefore please treat the itinerary as a guide only.


Transport: Jenman African Safaris uses fully equipped Toyota Land Cruisers, Sprinters, 12-seater 4×4 safari vehicles or other appropriate vehicles with comfortable seating, large windows for game viewing, a music and PA system.We endeavor to ensure that air-conditioning is provided, however we are unable to guarantee this for vehicles travelling through Namibia. All luggage, besides hand luggage and photo equipment, is carried on the vehicle or trailer roof racks to ensure maximum comfort in the vehicle. Some game drives may be conducted in open-sided safari vehicles. For transfers between Kasane and Victoria Falls or Hwange and Victoria Falls (or vice versa), 2×4 vehicles may be utilised. .


Travelling Time & Distances: Die Fahrzeiten sind abhängig von den Straβenverhältnissen, Grenzübergängen, möglichen Umwegen und den Wetterverhältnissen. Daher kann es an bestimmten Tagen zu verlängerten Fahrzeiten kommen, besonders dann, wenn gröβere Distanzen zurückzulegen sind. Bitte beachten Sie, dass Sie auf afrikanischen Straβen wesentlich längere Fahrzeiten einplanen müssen als in Ihrem Heimatland. Daher empfehlen wir Ihnen, sich zurückzulehnen und die spektakuläre Landschaft die Afrika zu bieten hat, zu genieβen. Um Ihnen den bestmöglichen Fahrkomfort zu gewährleisten, werden wir überall dort, wo es uns möglich ist, zusätzliche Pausen einplanen.


Mahlzeiten: Dort, wo sie inbegriffen sind, werden Frühstück und Abendessen in den Restaurants der jeweiligen Unterkünfte eingenommen. An einigen Abenden wird Ihr Guide allerdings ein authentisches Mahl für die Gruppe zubereiten, das gemeinsam genossen werden kann, oft an einem Lagerfeuer. Bitte informieren Sie uns im Voraus über besondere Ernährungsbedürfnisse.


Visum: Unsere Kunden sind selbst dafür verantwortlich, ein gültiges Visum für die Einreise nach Namibia, Botswana und Simbabwe zu besitzen. Bitte beachten Sie, dass bei der Einreise nach Botswana ein gültiger internationaler Impfausweis, der die Gelbfieberimfpung bestätigt, nötig ist. Dies betrifft alle Reisenden, die aus einem Land stammen oder sich innerhalb der letzten 6 Monate in einem Land aufgehalten haben, in dem gelbfieberinfizierte Gebiete deklariert wurden.


Reiseversicherung: Bitte beachten Sie, dass Reise- und Reiserücktrittsversicherungen für jeden Gast, der mit Jenman African Safaris reist, verpflichtend sind. Jegliche Versicherungen liegen allein in der Verantwortung unserer Gäste. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigene Versicherung abschließen, die Personenschäden, Beschädigung oder Verlust von eigenem Eigentum inklusive Kameraausrüstung und anderen elektronischen Geräten, Behandlungskosten, Rückführungskosten sowie Verlust von Gepäck etc. einschließt. Falls Sie hierbei Unterstützung benötigen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Reisevermittler.


Geben Sie Ihrer Reise eine Bedeutung: Die Grow Africa Foundation (163-738 NPO) ist die Initiative für verantwortungsbewussten Tourismus, die Jenman African Safaris und Hideaways ins Leben gerufen haben. Der Fokus von Grow Africa liegt darauf, einen positiven Einfluss auf die Umwelt, die Gesellschaft und die Wirtschaft in den Regionen auszuüben, die wir bereisen. Wir tun dies, indem wir örtliche Umwelt- und Sozialprojekte anstoßen und unterstützen.

Your booking makes a difference: With every booking to the value of R10,000 / US$1,000 / EUR1,000 or more a donation of R50 / US$5 / EUR5 will go to the Grow Africa Foundation. Click here to see the projects your booking is supporting: https://www.jenmansafaris.com/about-us/grow-africa/

We are also proud members of Pack for a Purpose, a global initiative that allows you to make a lasting impact on the communities you visit. Use your excess luggage allowance to pack supplies needed by the Dingani Primary School in Zimbabwe. We’ll then make sure it gets delivered to them. Click here to view Dingani’s current needs list:
https://www.packforapurpose.org/destinations/africa/south-africa/jenman-african-safaris.

Für weitere Informationen über Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und besuchte Gebiete auf dieser Tour, klicken Sie sich bitte durch unsere Tour-Liste auf unserer Homepage www.jenmansafaris.com. Dort finden Sie auch Informationen über Verfügbarkeiten und mögliche Erweiterungen zu unserem geplanten Touren. Unser Reservierungsbüro ist für Sie da und wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen!

Interaktive Reiseroute

Hier klicken, um die interaktive Reiseroute anzuzeigen.

2 Bewertungen für Great Trans-African Lodge Safari

  1. jonathan

    My family and I have just returned from one of your safari’s (Namibia-Vic falls 19th July-29th July). I have to say that the trip surpassed all our expectations and included too many highlights to mention. We have made life long friends as a result. Non of the above would have been possible if it were not for Charles (Teno) our guide. He was/is simply extraordinary. His attitude, motivation, knowledge and enthusiasm, not to mention his sense of humour were astonishing – you have a gem there and must look after him.

    Thank you again for providing such a special experience and we will be travelling again with you next spring to S Africa, this time with my son and his girlfriend joining us.

    Best regards
    Andrew Kretzschmar and family

  2. 5 von 5

    Sheila Russell

    Everything went smoothly and our guide, Biggie, and driver, Brighton, were both delightful; fun, helpful, informative and unfailingly cheerful.

    I would be very happy to recommend the holiday to anyone thinking of a trip to that area of Africa. The wildlife and scenery were fascinating and the accommodation very comfortable. All the lodges and camps were totally different and all attractive with different things to offer. We also enjoyed the fact that the truck was comfortable and provided good all round vision, especially as the distances covered were often quite long. Having seen the glaringly coloured trucks of other companies, we also appreciated the more muted livery of the truck and the company.
    I’m now enjoying reliving the experience sorting through thousands of photos.

    Thank you for all your help in answering my queries and booking the optional trips which were also very exciting and a great experience.

    Best wishes and many thanks
    Sheila Russell

Füge deine Bewertung hinzu

Great Trans African Lodge

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos