Great Trans-African Lodge Fly-In Safari

Ab: $ 4,775.00 pro Person

Wählen Sie Ihre Währung

Erkunden Sie auf der ultimativen afrikanischen Safari 2 Wochen lang Namibia, Botswana und Simbabwe. Erleben Sie die epische Tierwelt, Kultur und Landschaft, die nur Afrika bieten kann. Von der Bewunderung der Victoriafälle über die atemberaubende Größe der Dünen Namibias bis hin zur Interaktion mit dem Großwild - diese Tour kombiniert die Höhepunkte unserer großen transafrikanischen Lodge-Safari mit dem zusätzlichen Flug von Windhoek nach Maun, um die Reisezeit zu verkürzen und Ihren Komfort zu erhöhen.

Transafrikanische Lodge-Fly-In-Safari in kleinen Gruppen durch Namibia, Botswana und Simbabwe, beginnend in Windhoek und endend in Victoria Falls - 15 Tage


Highlights der Tour:

Windhoek - Die Hauptstadt Namibias befindet sich fast genau im Zentrum des Landes und ist somit ein perfekter Einstiegspunkt für Besucher. Windhoek ist beeindruckend sauber und ruhig und ein großartiger Ort, um sich zu orientieren, bevor Sie weiter nach Namibia reisen. Bierliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn es gibt viele gute Brauereien und Pubs im deutschen Stil, die es zu entdecken gilt.

Sossusvlei - Dieses Wüstengebiet in Namibia besteht aus ausgedehnten Salz- und Tonebenen, die von einigen der höchsten Sanddünen der Welt umgeben sind. Die Sossusvlei-Dünen sind ein Highlight auf jeder namibischen Safari und können bis zu 300 m hoch sein! Je älter eine Düne in der Sossusvlei-Region ist, desto heller ist die rote Farbe des Sandes, sodass ein Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, der bei der Betrachtung dieser Dünen verbracht wird, für eine magische Erinnerung sorgt!

Swakopmund - Dies ist eine Küstenstadt in Namibia mit einem starken deutschen Erbe. Die Sandstrände sind dem Atlantik zugewandt. Zu den kolonialen Wahrzeichen der Stadt gehören der Swakopmund Leuchtturm und die Mole (eine alte Ufermauer).

Okavango Delta - Das einzigartige Wasserstraßensystem in Botswana ist ein großes Feuchtgebiet, das von der Kalahari-Wüste umgeben ist. Vor Tausenden von Jahren unterbrachen tektonische Aktivitäten und Störungen die Strömung des Flusses. Sie sorgten dafür, dass sich dieses einzigartige Ökosystem aus Wasserstraßen und unzähligen Inseln bildete. Das Okavango Delta ist sowohl eine dauerhafte als auch saisonale Heimat für Hunderte von Tier- und Vogelarten.

Moremi Region: - Beschrieben als eines der schönsten Wildtier Reservate in Afrika, die Moremi Region bietet eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten. Innerhalb seiner Grenzen gibt es ungefähr 20% des Deltas und eine Vielzahl von Lebensräumen: Akazienwälder, Auen, Schilfgärten, Lagunen, Feuchtgebiete durch Mopanewälder und trockene Savannenwälder.

Makgadikgadi Pans - Diese Ebenen sind ein besonderes "Must see" für jede Botswana Safari geworden. Bei Eintreffen des Regens bahnen sich Herden von Zebras, Büffel und anderen Antilopen den Weg nach Norden zur Nxai-Ebene. Dort werden sie von Raubtieren wie Löwen, Geparden und Hyänen heimgesucht.

Chobe Nationalpark - Chobe National Park ist für die wunderschöne Savuti Region bekannt, ein definitives Highlight während einer Safari in Botswana. Besucher erleben eines von vielen Naturphänomenen, sie werden Zeuge einer der größten Elefantenherden der Welt oder möglicherweise der jährlichen Zebramigration.

Hwange Nationalpark: - Der Hwange-Nationalpark liegt an der Hauptstraße zwischen Bulawayo und den weltberühmten Viktoriafällen und bietet eine enorme Auswahl an Wildtieren und über 100 Vogelarten. In Hwange leben 105 Säugetierarten, darunter 19 große Pflanzenfresser und acht große Fleischfresser. Die Big Five sind alle in Hwange zu finden, ebenso wie viele andere Raubtiere.

Victoriafälle, Simbabwe - Die Victoriafälle, die liebevoll als „der größte bekannte Wasservorhang“ bezeichnet werden, sind ein wahrhaft spektakulärer Anblick. Die Viktoriafälle grenzen an Zambia und Zimbabwe und können von beiden Seiten aus großer Entfernung betrachtet werden. Die Wassersäulen können aus der Ferne gefühlt werden, wenn 546 Millionen Kubikmeter Wasser pro Minute über den Rand seiner Klippen stürzen.

Verfügbarkeit

2020 Tour Abreise Daten

DatumVerfügbarkeitSpecialSpracheStatusBuchung
26-Jan12ENGLISHBuchung
24-Feb12ENGLISHBuchung
02-Apr4DEUTSCHBuchung
15-Apr12ENGLISHBuchung
31-May0ENGLISH
10-Jun10ENGLISHBuchung
05-Jul10DEUTSCHBuchung
23-Jul0ENGLISH
03-Aug9DEUTSCHBuchung
16-Aug0ENGLISH
25-Aug6DEUTSCHBuchung
11-Sep6DEUTSCHBuchung
23-Sep2ENGLISHBuchung
09-Oct6DEUTSCHBuchung
26-Oct10DEUTSCHBuchung
01-Nov12ENGLISHBuchung
15-Nov6DEUTSCHBuchung
20-Nov12ENGLISHBuchung
14-Dec12ENGLISHBuchung

Abreise garantiert
Abreise nicht garantiert
Limitierte Plätze
Voll/Abgesagt

Inkludiert / Exkludiert

Inkludiert

  • Unterkunft und Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Alle Transporte im voll bestückten Fahrzeug
  • Safarifahrten und Aktivitäten wie in der Reiseroute erwähnt
  • Experienced local guides

Exkludiert

  • Flüge
  • Unterkunft vor und nach der Tour
  • Optionale Aktivitäten
  • Alle Getränke
  • Persönliche Ausgaben wie Telefonate und Trinkgeld
  • Reiseversicherung und Visa

Unterkunft

Wir bieten Unterkünfte in mittelgroßen, typisch afrikanischen Lodges an. Die Unterkünfte befinden sich entweder in Nationalparks, am Ufer eines Flusses oder an anderen interessanten Orten. Die Unterkunft wird eine Mischung aus Lodges, Chalets und Zeltlagern mit eigenem Bad sein. Einige Objekte sind mit Swimmingpools, Restaurants und/oder Barbereichen ausgestattet.

Day 1 & 2: Alte Brücke Resort oder ähnlich
Day 3 & 4: Agama River Camp oder ähnlich
Day 5 & 6: Terra Africa Guest House oder ähnlich
Day 7 & 8: Bedouin Bush Camp oder ähnlich
Tag 9: Nata Lodge oder ähnlich
Day 10 & 11: Chobe Safari Lodge oder ähnlich
Day 12 & 13: Sable Sands oder ähnlich
Tag 14: Ilala Lodge oder ähnlich
Day 15: Tour endet

VORBEREITUNG

Abfahrt:

Die Great Trans-African Lodge Safari beginnt am Terra Africa Guest House in Windhoek.

Bitte beachten Sie, dass die täglichen Abfahrtszeiten nur Richtwerte sind und sich diese aufgrund saisonaler Schwankungen sowie unvorhergesehener Umstände ändern können. Die endgültige Entscheidung liegt bei Ihrem Reiseleiter, der Sie über die Abfahrtszeit informiert.

An Ihrem ersten Abend findet um 18.00 Uhr in Ihrer Lodge ein Treffen mit Ihrem Reiseleiter statt. Es ist unbedingt erforderlich, dass alle Reisenden an diesem Meeting teilnehmen, um keine wichtigen Informationen zu verpassen.

Wir sind stets bestrebt, die oben genannte Reiseroute einzuhalten. Es kann jedoch gelegentlich erforderlich sein, Änderungen vorzunehmen, um die Tour angenehmer oder praktischer zu gestalten. Bitte sehen Sie die Reiseroute daher nur als Leitfaden an.


Transport:

Jenman African Safaris nützt voll ausgetattete Toyota Land Cruiser, Sprinter, 12-Sitzer, Allrad Safari Fahrzeuge und andere geeignete Fahrzeuge mit bequemen Sitzgelegenheiten, großen Fenstern zum Betrachten der Tierwelt, sowie einer Musikanlage. Wir bemühen uns um eine Klimaanlage, können dies jedoch für Fahrzeuge, die durch Namibia fahren, nicht garantieren. Das gesamte Gepäck, außer dem Handgepäck und der Kamera, wird auf dem Dachgepäcksträger des Fahrzeugs oder Anhängers befördert, um Ihnen den maximalen Komfort im Fahrzeug zu gewährleisten. Einige Pirschfahrten können in offenen Safari-Fahrzeugen durchgeführt werden. Für Transfers zwischen Kasane und Victoria Falls oder Hwange und Victoria Falls (oder umgekehrt) können 2 × 4 Fahrzeuge verwendet werden.


Reisezeit & Distanz:

Die Fahrzeiten sind abhängig von den Straβenverhältnissen, Grenzübergängen, möglichen Umwegen und den Wetterverhältnissen. Daher kann es an bestimmten Tagen zu verlängerten Fahrzeiten kommen, besonders dann, wenn gröβere Distanzen zurückzulegen sind. Bitte beachten Sie, dass sich die Fahrzeit bei einer Entfernung von 100 km in Ihrer Heimat von der Fahrzeit der selben Entfernung auf afrikanischen Straßen unterscheidet. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen sich zurückzulehnen und die spektakuläre Landschaft Afrikas zu genießen. Nach Möglichkeit werden zusätzliche Zwischenstopps eingelegt, um Ihnen Ihren Reisekomfort jederzeit zu gewährleisten.


Mahlzeiten:

Dort wo es inbegriffen ist, wird das Frühstück und Abendessen in den Restaurants der verschiedenen Unterkünfte eingenommen. An bestimmten Abenden bietet der Reiseleiter jedoch eine authentische Mahlzeit für die Gruppe an, die am Abend gemeinsam am Lagerfeuer eingenommen wird.


Visum:

Unsere Kunden sind selbst dafür verantwortlich, ein gültiges Visum für die Einreise nach Namibia, Botswana und Simbabwe zu besitzen. Bitte beachten Sie, dass bei der Einreise nach Botswana ein gültiger internationaler Impfausweis, der die Gelbfieberimfpung bestätigt, nötig ist. Dies betrifft alle Reisenden, die aus einem Land stammen oder sich innerhalb der letzten 6 Monate in einem Land aufgehalten haben, in dem gelbfieberinfizierte Gebiete deklariert wurden.


Reiseversicherung:

Bitte beachten Sie, dass für jeden Gast, der mit Jenman African Safaris reist, eine Reise- und Stornierungsversicherung obligatorisch ist. Die Versicherung liegt ausschließlich in der Verantwortung unserer Gäste. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine eigene Versicherung mit Schutz für die gesamte Dauer Ihrer Reise abschließen, um Personenschäden, Schäden und Verluste von persönlichen Gegenständen zu decken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kameraausrüstung und andere elektronische Gegenstände, medizinische Kosten, Rückführungskosten und Gepäckverlust, etc. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Reisebüro, wenn Sie Hilfe benötigen.


Geben Sie Ihrer Reise eine Bedeutung:

Die Grow Africa Foundation (163-738 NPO) ist die Tourismusinitiative von Jenman African Safaris und Hideaways. Der Fokus von Grow Africa liegt darin, einen positiven Einfluss auf die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Umwelt in den Regionen, welche wir bereisen, auszuüben. Wir unterstützen und motivieren örtliche Umwelt- und Sozialprojekte.

Ihre Buchung macht einen Unterschied:  Mit jeder Buchung im Wert von R10.000 / 1.000 USD / 1.000 EUR oder mehr geht eine Spende von R50 / 5 USD / 5 EUR an die Grow Africa Foundation. Hier klicken und sehen Sie sich die Projekte an, die durch Ihre Buchung unterstützt werden.

Wir sind auch stolze Mitglieder von Pack for a Purpose, einer globalen Initiative, mit der Sie, die von Ihnen besuchten Communities nachhaltig unterstützen können. Verwenden Sie den frein Platz in Ihrem Koffer für Utensilien, welche die Dingani-Grundschule in Zimbabwe benötigt. Wir werden dann sicherstellen, dass es an sie geliefert wird. Hier klicken um die aktuelle Bedarfsliste von Dingani anzuzeigen:

Interaktive Reiseroute

Hier klicken, um die interaktive Reiseroute anzuzeigen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Great Trans-African Lodge Fly-In Safari“

Great Trans-African Lodge Fly-In Safari

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos