Garden Route Self-Drive

Ab: $ 480.00 pro Person

Wählen Sie Ihre Währung

Entdecken Sie die größten Highlights Südafrikas in Ihrem eigenen Tempo. Wir laden Sie zu dieser abenteuerlichen Selbstfahrer-Safari von Port Elizabeth nach Kapstadt ein, um dieses schöne Land auf eigene Faust zu erkunden, während Sie auf der beliebten Garden Route Südafrikas fahren.

Eine abenteuerliche Selbstfahrer-Safari durch Südafrikas beliebte Garden Route, beginnend in Port Elizabeth und endend in Kapstadt - 6 Tage


Highlights der Tour

Port Elizabeth - Bekannt als eine der größten Städte Südafrikas, liegt Port Elizabeth in der Eastern Cape Province, 770 km östlich von Kapstadt.

Tsitsikamma Forest - Die Region Tsitsikamma ist ein Paradies für Reisende auf einer südafrikanischen Safari durch die Garden Route mit ihrem geschützten einheimischen Wald, der die erstaunlichste Vielfalt an Vegetation enthält.

Knysna - Bekannt ist Knysna vor allem für seine Warmwassermündung, die zwischen zwei großen Landzungen, den Knysna Heads, verläuft. Die Heads verfügen über einen atemberaubenden Aussichtspunkt, der den Besuchern den optimalen Aussichtspunkt bietet, um das offene Meer zu genießen, sowie die Möglichkeit, eine Mahlzeit in Restaurants mit atemberaubender Aussicht und guter, gesunder Ernährung zu genießen.

Oudtshoorn - Hier können Sie die beliebten Cango-Höhlen besuchen, die über vier Kilometer lang sind und aus einem Netz von ausgedehnten Tunneln und Kammern bestehen. Sie bieten spektakuläre Wanderwege inmitten herrlicher Kalksteinformationen und liegen 29 Kilometer außerhalb von Oudtshoorn, einem für seine Straußenzucht bekannten Gebiet.

Bloukrans River - Draufgänger können ihre Pulsschläge mit einem Sprung von der Bloukrans Bridge, bekannt als die höchste Bungee Jump Bridge der Welt, anheizen.

Monkeyland, Knysna - Hier werden Sie auf eine Affensafari im Wald mitgenommen, um mehr über diese faszinierenden Lebewesen zu erfahren.

Inkludiert / Exkludiert

Inkludiert

  • Avis Autovermietung wie in der Reiseroute angegeben
  • Unterkunft und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

Exkludiert

  • Flüge
  • Reiseversicherung und Visa
  • Optionale Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben wie Souvenirs, Trinkgelder etc.
  • Parkgebühren, sofern nicht anders angegeben
  • Any meals & drinks not stipulated in the itinerary

Unterkunft

Wir verfügen über mittelgroße, typisch afrikanische Lodges. Die Unterkünfte befinden sich entweder in Nationalparks, am Ufer eines Flusses oder an anderen interessanten Orten. Die Unterkunft wird eine Mischung aus Lodges, Chalets und Zeltlagern sein. Die meisten von ihnen haben ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC. Einige Objekte sind mit Swimmingpools und/oder Barbereichen ausgestattet.

Tag 1: The Beach Hotel oder ähnlich
Tag 2: Tsitsikamma Village Inn oder ähnlich
Day 3 & 4: The Rex Hotel oder ähnlich
Tag 5: La Plume Guest House oder ähnlich

VORBEREITUNG

Fahrzeug: Avis Autovermietung, Gruppe B (VW Polo Vivo oder ähnlich).
Die Premium-Versicherung umfasst Diebstahl- und Kaskoversicherung, Unfallversicherung, unbegrenzte Kilometerzahl, Standortzuschlag, Haftpflichtversicherung, allgemeine Haftpflichtversicherung, Tourismusabgabe, Mehrwertsteuer und Verwaltungsgebühr, Reifen-, Felgen- und Radkappenschäden, Scheibenschäden/Reparatur, Sandstrahlschäden, Wasser- und Fahrwerkschäden. Ausgeschlossen sind: Kraftstoff, rückerstattbare Mietkaution, Mietvertragsgebühr, einfache Rückgabekosten, Liefer- und Inkassokosten, Verkehrsstrafgebühren, zusätzlicher Fahrer, Kindersitze, GPS-Navigation, zusätzliche Ersatzreifenmiete und Kaution.


Mahlzeiten: Breakfasts will be in restaurants at the various accommodation establishments. Please advise us of any special dietary requirements in advance.


Visum: Die Verantwortung liegt beim Kunden, alle Visa zu organisieren, die für den Besuch der auf der Reiseroute angegebenen Länder erforderlich sind.


Reiseversicherung: Bitte beachten Sie, dass Reise- und Reiserücktrittsversicherungen für jeden Gast, der mit Jenman African Safaris reist, verpflichtend sind. Jegliche Versicherungen liegen allein in der Verantwortung unserer Gäste. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigene Versicherung abschließen, die Personenschäden, Beschädigung oder Verlust von eigenem Eigentum inklusive Kameraausrüstung und anderen elektronischen Geräten, Behandlungskosten, Rückführungskosten sowie Verlust von Gepäck etc. einschließt. Falls Sie hierbei Unterstützung benötigen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Reisevermittler.


Geben Sie Ihrer Reise eine Bedeutung: Die Grow Africa Foundation (163-738 NPO) ist die Tourismusinitiative von Jenman African Safaris und Hideaways. Der Fokus von Grow Africa liegt darin, einen positiven Einfluss auf die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Umwelt in den Regionen, welche wir bereisen, auszuüben. Wir unterstützen und motivieren örtliche Umwelt- und Sozialprojekte.

Ihre Buchung macht den Unterschied: Bei jeder Buchung im Wert von R10,000 / US$1.000 / EUR1.000 oder mehr geht eine Spende von R50 / US$5 / EUR5 an die Grow Africa Foundation. Klicken Sie hier und sehen Sie sich die Projekte an, die durch Ihre Buchung unterstützt werden.

Wir sind auch stolze Mitglieder von Pack for a Purpose, einer globalen Initiative, die es Ihnen ermöglicht, einen nachhaltigen Einfluss auf die von Ihnen besuchten Gemeinden auszuüben. Verwenden Sie Ihr Übergepäck, um die von der Dingani Primary School in Simbabwe und der Masongora Primary School in Uganda benötigten Vorräte zu verpacken. Wir werden dann dafür sorgen, dass es an sie geliefert wird. Klicken Sie hier um die aktuelle Bedarfsliste der Schulen zu sehen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Garden Route Self-Drive“

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos