Tafelberg Safaris, Südafrika

Tafelberg
Bei einer Wanderung auf den Tafelberg können die Besucher einige der 2.200 Fynbos-Arten kennen lernen.

Der höchste Teil des Berges heißt Maclear Beacon und liegt 1086 Meter über dem Meeresspiegel und ist ein Turm aus Stein, der für eine trigonometrische Umfrage im Jahr 1863 erbaut wurde. Von hier haben Sie einen Panoramablick auf die Innenstadt, den Lion’s Head, Robben Island, Table Bay und andere fantastische Kapstadt Highlights.

Südafrikanische Safari-Gänger werden von dem Berg begeistert sein, der überwiegend aus Sandstein und einer Schicht Schiefer besteht. Mit der Seilbahn, die eine 360-Grad-Fahrt ermöglicht wenn sie rotiert, ist das Reisen auf den Tafelberg leicht.

Alternativ empfehlen wir auch Wanderungen auf den Tafelberg, die Sie mit der Flora und Fauna der Region in Kontakt bringen. Klippschliefer, Stachelschweine, Schildkröten und Mungos können gesehen werden und wenn Sie Glück haben bekommen Sie einen Wüstenfuchs zu Gesicht, der selten auf dem Weg gesehen werden kann. Die Kap Fynbos kann auch auf dem Tafelberg gefunden werden und besteht vermutlich aus 2200 Pflanzenarten, einschließlich der Protea, der Nationalblume Südafrikas. Es gibt fünf Staudämme auf dem Tafelberg, die Wasser nach Kapstadt liefern. Die Wasserspeicher wurden zwischen 1896 und 1907 gebaut.

Die beste Zeit um den Tafelberg auf Ihrer südafrikanischen Safari mit uns zu erkunden, ist zwischen den Jahreszeiten, da es in Kapstadt im Winter oft regent und es im Sommer zu extremer Hitze kommen kann.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an südafrikanischen Safaris, die den Tafelberg enthalten oder lesen Sie etwas über andere südafrikanische Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihrer Safari mit uns besuchen wollen.

Reiseziele