Mana Pools

Mana Pools bedeckt 2.500 km2 Fluss-Seite, Inseln, Sandbänke und Becken. Es ist von Mahagoniwäldern umgeben, wilden Feigen, Ebenholz und Baobabs, und es ist wirklich eines der außergewöhnlichsten Schutzgebiete in Zimbabwe. Mana Pools gehört zu den weniger entwickelten Nationalparks im Südlichen Afrika, aber es ist sehr bekannt für seine Wildtiere – aufgrund einer großen Konzentration an Säugetieren während der Trockenzeit. Tiere, die man in Mana Pools finden kann: Elefant, Büffel, Nilpferd, Krokodil, Zebra, Löwe, Leopard, Warzenschwein, Elandsantilope, Hyäne, Wildhund, Grüne Meerkatze, Buschkatze, Stachelschwein, Schakal, Pavian u.v.m. Mana Pools hat ein reiches und vielfältiges Vogelleben zu bieten mit über 300 registrierten Spezies.

Wildtierbeobachtungen in Mana Pools können vom Boot aus, mit dem Fahrzeug oder zu Fuß durchgeführt werden. Vor allem Angeln und Kanu fahren kann sehr empfohlen werden, Wandersafaris werden Ihnen eine unvergessliche Chance geben, das Wildlife kennen zu lernen. Die beste Zeit des Jahres um Mana Pools zu besuchen ist zwischen Mai und Oktober, wenn die innen liegenden Wasserpfannen austrocknen und die Tiere zum Sambezi River zurückwandern. Ab November, wenn die Regenzeit begonnen hat, wird es unheimlich heiß und die Strassen werden nahezu unbefahrbar.

Newsletters Subscribe
Sign up for our newsletters to receive exclusive offers, breaking travel news and more.
JETZT ANFRAGEN

US und Kanada 1866 487 4323
Vereinigtes Königreich 0871 284 5010
Innerhalb SA 0861 JENMAN
Australien 1800 140 835
Indien +91 22 24948099
Weltweit +27 21 683 7826

RECENT REVIEWS