Lower Zambezi National Park

Die Küste Simbabwes verfügt über geschützte Safarigebiete und den Mana Pools Nationalpark, ein Weltkulturerbe, das für seine großen Konzentrationen von Elefanten, Büffeln, Löwen, Leoparden, großen Antilopenarten und kleineren Säugetieren bekannt ist. Ebenso gibt es an der Küste Sambias private Schutzgebiete, Wildreservate und den relativ unerforschten Lower Zambezi Nationalpark. Diese Region ist stark von Flusspferden und Krokodilen bevölkert und gilt als Vogelparadies mit über 300 erfassten Arten. Die Vogelwelt des Sambesi-Tals im unteren Teil des Sambesi-Tals umfasst mehrere Arten wie Eisvogel, Eule, Adler, Storch, Bischofsvögel und Kraniche, unter anderem.

Der untere Sambesi ist ein ausgezeichnetes Safariziel. Zu Fuß oder mit dem Boot gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Tierwelt zu beobachten. Das Angeln ist eine beliebte Aktivität im unteren Sambesi-Fluss. Kanufahren ist eine großartige Option, nicht nur um die Tierwelt zu erforschen, sondern auch um die einzigartige Flora und Fauna der Region zu genießen. Die Pflanzenwelt des Sambesi-Tals ist reich und fruchtbar, mit einer Vielzahl von Wasserpflanzen, dicken Blatträndern und großem Mahagoni, Akazien- und Baobabbäumen sowie Binnenüberschwemmungsgebieten, die von Mopanwäldern gesäumt und mit Winterdornbäumen und Schilfinseln durchzogen sind, die eine Vielzahl von Wildtieren beherbergen.

Newsletters Subscribe
Sign up for our newsletters to receive exclusive offers, breaking travel news and more.
JETZT ANFRAGEN

US und Kanada 1866 487 4323
Vereinigtes Königreich 0871 284 5010
Innerhalb SA 0861 JENMAN
Australien 1800 140 835
Indien +91 22 24948099
Weltweit +27 21 683 7826

RECENT REVIEWS