Lake Kariba

Der Karibasee wurde zwischen 1958 und 1963 nach der Fertigstellung des Kariba-Damms gefüllt. Die Staumauer wurde über die Kariba-Schlucht gebaut, um die Strömung des Flusses zur Erzeugung von Wasserkraft zu nutzen. Dieses Vorhaben hat etwa 57.000 lokale Stammesangehörige und über 5000 Wildtiere vertrieben. Im Laufe der Jahre wurden mehrere ökologische Probleme am Karibasee untersucht und dokumentiert. Und die enorme Wassermasse (etwa 180.000.000.000.000.000.000.000 Kilogramm oder 200 Milliarden Tonnen) soll in der seismisch aktiven Region zu einer induzierten Seismizität geführt haben, darunter über 20 Erdbeben mit mehr als 5 Größen auf der Richterskala.

Trotz dieser Geschichte bleibt der Karibasee ein besonderer Ort von unglaublicher Schönheit: Eingebettet in Berge mit den weißen Gliedern toter Bäume, die aus dem Wasser ragen, ist der Karibasee der Traum eines Fotografen. Die simbabwische Seite des Sees hat etwa 1000 Kilometer Uferlinie, mit sonnengebrannten afrikanischen Hügeln, ruhigen Backwaters und zahlreichen Inseln. Auf einer Fläche von fast 6.000 Quadratkilometern ist der Karibasee reich an Leben. Wildfische, einschließlich Tigerfische, gedeihen in ihren Gewässern, und Fischadler, Kormorane und andere Wasservögel patrouillieren an den Küsten. Elefanten, Krokodile und Flusspferde sind ebenfalls häufig anzutreffen. Wildbesichtigungen und Angeln können mit dem Boot durchgeführt werden.

Am Südufer des Kariba-Sees liegt das Matusadona Game Reserve, eines der weniger bekannten Wildreservate Simbabwes. Matusadona, einer der beeindruckendsten Wildparks der Welt, kombiniert die Schönheit einer Seenlandschaft und seiner reichen und fruchtbaren Überschwemmungsgebiete mit einer aufsteigenden Bergwand, die als majestätische Kulisse dient. Es ist eines der letzten erhaltenen Schutzgebiete des bedrohten Spitzmaulnashorns und wird allgemein als die zweitgrößte Konzentration an wilden Löwen in Afrika neben dem Ngorongoro-Krater angesehen. Andere Tierarten sind Weißes Nashorn, Elefant, Giraffe, Zebra, Büffel, Leopard, Hyäne, Gepard und über 240 Vogelarten.

Newsletters Subscribe
Sign up for our newsletters to receive exclusive offers, breaking travel news and more.
JETZT ANFRAGEN

US und Kanada 1866 487 4323
Vereinigtes Königreich 0871 284 5010
Innerhalb SA 0861 JENMAN
Australien 1800 140 835
Indien +91 22 24948099
Weltweit +27 21 683 7826

RECENT REVIEWS