Eastern Highlands

Die östlichen Hochländer und der Chimanimani Nationalpark in Simbabwe erstrecken sich über 300 km von Norden bis zum Süden und bildet eine natürliche Grenze zum benachbarten Land Mosambik. Die Östlichen Hochländer variieren von den sanften, hügeligen Landschaften nahe Nyanga im Norden zu den wilden Granitfelsen in den Chimanimani Bergen, die von Simbabwe Reisenden bestaunt werden.

Im Süden dieser herrlichen Bergkette befinden sich die Vulkangipfel des Chimanimani. Die meisten von ihnen können Reisenden auch mit geringen Bergsteiger-Fähigkieten besteigen und werden von hunderten von Flüssen, Wasserfällen und Pools durchströmt, welche zu einem Bad nach einer anstrengenden Wanderung einladen. Weiter südlich befinden sich die Vumba, eine Gruppe von Bergspitzen – von hier können Urlauber die Sicht von Simbabwe bis nach Mosambik genießen.

Hier befinden sich auch Vumbas botanische Gärten, welche eine Sammlung von Bäumen und Sträuchern aus aller Welt haben. Oberhalb der riesigen Wasserlilien in einem See, können Sie in einem Teehaus relaxen. Viele Simbabwe Besucher sagen, dass dieses Teehaus aussieht, als wäre es von einer englischen Grafschaft entwurzelt worden und nach Afrika verplanzt wurde. Dies alles ist nur ein Tagesausflug von der hektischen Stadt Mutare entfernt.

Eines der schönsten Sehenswürdigkeiten sind die Bridal Falls des Chimanimani, die zweit höchsten Fälle in Afrika. Nur ein kleines Stück von den Eastern Highlands kann man die heißen Quellen der Save River Valleys finden (das Tal der Paviane) in einer Höhe von weniger als 600 m. Dieses Gebiet scheint wie eine Oase in der Wüste mit seinen heißen Pools mit therapeutischen Mineralien im Wasser.

Eine kurze Fahrt nach Süden bringt die Besucher der Östlichen Hochländer zu der Birchenough Brigde. Dies ist ein 300-Meter Stahl Bogen, die wie eine Nachbildung der Brücke im Sidney Harbour aussieht – atemberaubend und eine schönes Urlaubsziel für Touristen aus aller Welt.

Von all den vielen Aktivitäten in diesem Gebiet empfehlen wir: Wandern, Schwimmen, Golfen, Angeln, Reiten, einen Bummel durch die Läden mit lokalen Artefakten, Skulpturen und Strikwaren. Die Shona und Ndebli Kulturen sind offen für eine Entdeckung und die Menschen sind freundlich und entgegenkommend zu allen ihren Besuchern.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Simbabwe Touren und Lodges unten........

Newsletters Subscribe
Sign up for our newsletters to receive exclusive offers, breaking travel news and more.
JETZT ANFRAGEN

US und Kanada 1866 487 4323
Vereinigtes Königreich 0871 284 5010
Innerhalb SA 0861 JENMAN
Australien 1800 140 835
Indien +91 22 24948099
Weltweit +27 21 683 7826

RECENT REVIEWS