Chinhoyi Höhlen

Die Chinhoyi Höhlen wurden nach dem ansässigen Häuptling benannt, der sie als einen Zufluchtsort vor den Ndebele Räubern nutzte. Noch bis vor ein paar Jahren konnte man die Überreste der Getriedelager des Chinhoyi Häuptlings in einigen unterirdischen Durchgängen sehen. Erdarbeiten konnten belegen, dass Menschen in und um die Höhlen gelebt haben. Töpferware und menschliche Überreste, die unter der Erde gefunden wurden, sind Schätzungen zufolge von 650 n.Chr.

Die Chinhoyi Höhlen sind aus Kalkstein und Dolomit entstanden und bestehen aus einem Gruben- und Tunnelsystem, dessen Ausmaße noch immer unbekannt sind. Im Laufe der Zeit und mit fortschreitender Erosion wird klar, dass dieses System langsam zusammenbricht. Das kann vor allem an den absinkenden Löchern und Einhöhlungen der Umgebung gesehen werden. Das Hauptmerkmal der Chinhoyi Höhlen ist bekannt als das “Wunderloch” (“The Wonder Hole”), das eigentlich eine große Höhle mit einem zusammengebrochenen Dach ist. Die (Seiten-)Wände dieses Loches fallen ca. 150 Fuß tief in den sogenannten “The Sleeping Pool” oder Chirorodzira (Grube der Gefallenen). Die Tiefe dieses Beckens mit seiner schimmernden Kobaltoberfläche ist wirklich beeindruckend.

Forschungen haben ergeben, dass die Tiefe des Wasser im „Sleeping Pool“ zwischen 80 und 91m schwankt. Diese Unterschiede entstehen aufgrund der Niederschlagsmenge während der einzelnen Jahreszeiten. Einige Unterwassergänge wurden gefunden, die von der Fledermaushöhle, einer Kammer der dunklen Höhle, in einen weiteren Raum führen, der auch als Blind Cave bekannt ist. Aber letztendlich führen alle diese Entdeckungen wieder in den Sleeping Pool. Man kann das ganze Jahr über in den Chinhoyi Höhlen fantastisch tauchen, bei Temperaturen um die 22-24 Grad – nie weniger oder mehr. Die Sichtweite ist unglaublich gut, 50m und mehr ist nicht ungewöhnlich.

Newsletters Subscribe
Sign up for our newsletters to receive exclusive offers, breaking travel news and more.
JETZT ANFRAGEN

US und Kanada 1866 487 4323
Vereinigtes Königreich 0871 284 5010
Innerhalb SA 0861 JENMAN
Australien 1800 140 835
Indien +91 22 24948099
Weltweit +27 21 683 7826

RECENT REVIEWS