Cango Caves, Südafrika

Die Höhlen bestehen aus einem ausgedehnten Netz von Tunneln und Kammern und verfügen über mehrere spektakuläre Wanderwege.

Wir möchten unseren südafrikanischen Safari-Gruppen die Cango Höhlen („Cango Caves“) zeigen, da diese für jeden Besucher eine geheimnisvolle und interessante Umgebung schaffen. Es werden zwei Arten von Touren angeboten, die Abenteuertouren und die Standardtouren. Die Abenteuertour ist für die etwas gewagteren Reisenden, da Sie in die tieferen und dunkleren Teile der Höhle eintaucht und dabei auch in einigen sehr kleinen und engen Tunnelbereichen verläuft. Die Standardtour ist ein entspannterer Weg um unterirdische Höhlen zu erforschen.

Die Cango Höhlen messen mehr als vier Kilometer und bestehen aus einem umfangreichen Netzwerk an Tunneln und Kammern. Sie bieten spektakuläre Wanderwege umgeben von herrlichen Kalksteinformationen und liegen 29 Kilometer ausßerhalb von Oudtshoorn, einer Gegend die für seine Straußenzucht bekannt ist.

Seit ihrer Entdeckung von einem lokalen Bauern im Jahre 1780 sind die Cango Höhlen tief in der Geschichte Südafrikas verwurzelt. Seit dieser Zeit haben Archäologen Höhlenmalerei und Felskunstformationen der mittleren Steinzeit gefunden, sodass die Höhlen und Ihre Kunstwerke von großem Interesse für Historiker und Archöologieliebhaber sind.

Während einer südafrikanischen Safari können die Höhlen eine schöne und kühle Erholung von der Hitze sein, die manchmal bis zu 32 Grad Celsius erreichen kann. Sie sind ausserdem eine interessante Attraktion für locale und international Touristen und ein Höhepunkt, welchen wir bei vielen südafrikanischen Safaris integrieren möchten.

Lesen sie nachstehend über südafrikanischen Safaris, die eine Reise zu den Cango Höhlen und deren Umgebung anbieten oder lesen Sie über andere Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihrer südafrikanischen Safari besichtigen wollen.

Reiseziele