Südafrika

Pilgrim’s Rest 1

Pilgrim’s Rest

Pilgrim’s Rest ist eine historische Stadt, die 1986 zum Nationaldenkmal erklärt wurde. Sie erinnert an die Goldgräbertage zwischen 1800 und dem frühen 19. Jahrhundert. Pilgrim’s Rest ist umgeben von Bergen, Wald, Wiesen und weiten Ebenen und liegt auf der Panorama Route. weiterlesenPilgrim’s Rest

God’s Window 2

God’s Window

Das Fenster Gottes bezieht sich auf einen majestätischen Aussichtspunkt, hoch über der afrikanischen Landschaft Mpumalangas gelegen. Mit einer Höhe von 1078 Metern bietet das sogenannte Gottes Fenster den Besuchern eine herrliche Aussicht über das Tiefland und den Krüger Nationalpark. ... weiterlesenGod’s Window

Inverdoorn

Inverdoorn Wildreservat

Nur zwei Stunden von Kapstadt entfernt, ist das Inverdoorn ein einfach zu erreichendes Ziel für Reisende in und um die Mother City. Freuen Sie sich auf Aktivitäten wie Wildbeobachtungen, Wildspaziergänge, Schwimmen, Golf, Vogelbeobachtungen, Quadfahren, ... weiterlesenInverdoorn Wildreservat

Zululand 3

Zululand

Zululand ist die Heimat der Zulu-Stämme. Das Zulu-Erlebnis lernt man am besten in Zululand kennen, wo Reisende die Zulu-Dörfer mit einem Ochsen-Wagen besuchen können, an Kulturführungen teilnehmen können, traditionelle Tänze bestaunen können und sogar einen traditionellen Heiler, einen Sangoma, besuchen können. weiterlesenZululand

Wild Coast South Africa 4

Wild Coast South Africa

Die Wild Coast ist eine Landzunge , die 1994 als unabhängige Heimat der Transkei, Ciskei und des Eastern Cape gegründet wurde. Ursprünglich war es der Landeplatz für Siedler um 1820, und ist heute als das traditionelle Homeland der xhosasprachigen Stämme bekannt. weiterlesenWild Coast South Africa

West Coast South Africa 5

West Coast South Africa

Der West Coast Nationalpark grenzt an den Atlantischen Ozean, verfügt über mehr als 27 500 Hektar und verläuft von Yzerfontein bis zur Langebaan Lagune. Aufgrund der West Coast Blumen, die in voller Blüte zwischen August und Oktober blühen, ist es ein beliebtes Ausflugsziel für Reisende, die die Decken von Blumen in leuchtenden Farben sehen wollen. weiterlesenWest Coast South Africa

Valley of a 1000 Hills 6

Valley of a 1000 Hills

Mit einer Vielzahl von einladenden Lodges, einzigartigen Teegärten und geselligen Pubs werden Sie sicher mehr als genug Dinge zu tun finden, wenn Sie das Tal der 1000 Hügel passieren. Die Choo Choo Dampflokomotive bietet eine Tour von der Kloof Station nach Cato Ridge. weiterlesenValley of a 1000 Hills

Cape Town

V&A Waterfront

Während der Zeit an der Waterfront auf Ihrer südafrikanischen Safari werden Sie zwischen einem gecharterten Boot nach Robben Island, Shopping in den vielen internationalen Geschäften, Essen in zahlreichen Restaurants oder Bestaunen der Unterwasserwelt des 2 Oceans Aquariums wählen können. weiterlesenV&A Waterfront

Ukhahlamba Drakensberg Park 7

Ukhahlamba Drakensberg Park

Zwei Stunden Fahrt von Durban und eine vier Stunden Fahrt von Gauteng bringen Sie zu Südafrikas populärsten Öko-Touristen Destinationen, den Ukhahlamba Drakensberg Park. Der Park ist 243.000 Hektar und beeindruckt mit einer natürlichen Schönheit. Südafrika Urlauber genießen hier Afrikas höchtse Berge (bis zu 3 000 m), die sich südlich des Kilimajaro erstrecken. weiterlesenUkhahlamba Drakensberg Park

Tsitsikamma 8

Tsitsikamma

Nach dem Khoisan Ausdruck benannt, welcher „Ort des reichlichen Wassers“ bedeutet, ist Tsitsikamma für seine atemberaubende Küste, dramatischen Flüsse und seinen Urwald bekannt. Im Jahr 1964 wurde Tsitsikamma als erster Meeresnationalpark in Afrika ausgerufen. weiterlesenTsitsikamma

The Karoo 9

The Karoo

Die Karoo ist aufgrund ihrer Rolle im Burenkrieg im frühen 19. Jahrhunderts ein Muss für interessierte Reisende und Historiker. Reisende bekommen die Chance alte Schlachtwege vergangener Zeit zu verfolgen. Für Naturliebhaber ist es ein einzigartiges südafrikanisches Safari Highlight, da die Karoo Heimat für viele Reptilien, Insekten, Vögel (mehr als 900 verschiedene Arten) und Säugetiere ist. weiterlesenThe Karoo

Garden Route 10

Garden Route

Entlang der Garden Route können Reisende einer südafrikanischen Safari zwischen 10 Naturschutzgebieten, die auf der Strecke verstreut sind, wählen. Die Garden Route ist auch die beste „Road Trip Route“ um die südlichen Glattwale zu sehen. Walbeobachtung („Whale-Watching“) ist sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Touristen eine beliebte Aktivität. ... weiterlesenGarden Route

The Battlefields 11

The Battlefields

Along the battlefields you can see memorials, small graveyards and lone forts. They air a mysterious atmosphere and ambience – some travellers feel that it’s a peaceful part of land while others find it dark and troubling… Today the battlefields portray the struggle over the land and the battles of the past of the Zulus … weiterlesenThe Battlefields

Table Mountain Safaris 12

Table Mountain Safaris

Der höchste Teil des Berges heißt Maclear Beacon und liegt 1086 Meter über dem Meeresspiegel und ist ein Turm aus Stein, der für eine trigonometrische Umfrage im Jahr 1863 erbaut wurde. Von hier haben Sie einen Panoramablick auf die Innenstadt, den Lion’s Head, Robben Island, Table Bay und andere fantastische Kapstadt Highlights. weiterlesenTable Mountain Safaris

Sun City 13

Sun City

Sun City wurde offiziell im Jahr 1979 nach der Entwicklung des Wirtschaftskönigs Sol Kerzner eröffnet. Das umliegende Land wurde damals als unabhängiger Staat erklärte, was bedeutete, dass das Resort Unterhaltung wie Glücksspielen und Oben-ohne-Shows anbieten konnte, so dass es zu einem beliebten Urlaubsziel in Südafrika wurde. Seitdem war es Gastgeber vieler beliebter internationaler Sänger, Bands und Moderatoren und bietet auch weiterhin eine Weltklasse-Unterhaltung für seine Gäste. weiterlesenSun City

Soweto

Soweto Township

Bekannt als eine der Metropoltownships Südafrikas, ist es die Heimat einer großen schwarzen Bevölkerung, die trotz der Tatsache, dass die meisten der Menschen benachteiligt sind und in Häusern aus Zinn, Ziegel, Holz und anderen gefundenen Materialien leben, eine lebendige und positive Atmosphäre geschaffen haben. weiterlesenSoweto Township

Robben Island Tour 14

Robben Island Tour

Bei einem Besuch der Insel, werden Sie in der Lage sein, eine Tour durch das Robben Island Museum zu machen. Dort werden Sie vieles über die Geschichte Südafrikas und Nelson Mandela’s Zeit auf der Insel erfahren sowie die Zelle besichtigen, in der er während dieser Zeit lebte. weiterlesenRobben Island Tour

Pilanesberg National Park 15

Pilanesberg National Park

Der Pilanesberg Nationalpark ist 55.000 Hektar groß und hat zwei Vegetationszonen, die trockene Kalahari und das nasse Lowveld. Das Herz des Parks ist der Mankwe See, welcher im Zentrum des alkalinen Rings liegt – vor allem hier können SÜdafrika Urlauber die Schönheit des Parks genießen. weiterlesenPilanesberg National Park

Overberg 16

Overberg

Die Overberg Region ist die südlichste und maleristische Landschaft auf dem afrikanischen Kontinent mit rollenden Hügeln, ländlichen Cottages und schönen Meeres Resorts. weiterlesenOverberg

Madikwe Game Reserve 17

Madikwe Game Reserve

Das Madikwe Wildreservat erstreckt sich von der Nordwest-Provinz zu der Grenze von Botswana und deckt 750 km2 ab. Dies bedeutet, dass viel Land zur Verfügung steht, um eine unvergessliche Safari zu erleben. ... weiterlesenMadikwe Game Reserve

KwaZulu Natal 18

KwaZulu Natal

KwaZulu-Natal is divided into 3 different regions; the lowland, the central and the coastal region. The lowlands include the coastline of the Indian Ocean and the coastal region boasts steep ravines, subtropical thickets and an amazing Afromontane forest. The central region is known as the ‘Natal Midlands’ and includes the Drakensberg Mountains in the west … weiterlesenKwaZulu Natal

Kruger National Park 19

Krüger Nationalpark

Es gibt acht Haupttore im Krüger-Nationalpark, und der Park selbst beherbergt sechs Ökosysteme, 517 verschiedene Vogelarten und die weltberühmten Big Five. Eine 2009 durchgeführte Studie ergab, dass der Park bis zu 1 500 Löwen, 11 600 Elefanten, 27 000 Büffel, 1 000 Leoparden und 350 Spitzmaulnashörner beherbergt. ... weiterlesenKrüger Nationalpark

Knysna 20

Knysna

Knysna, das 1796, als George Rex am Kap landete, entwickelt worden sein sollte, wurde ursprünglich als Hafen für die Unterbringung von Schiffen genutzt, obwohl dies bis 1954 andauerte. Seitdem hat sich Knysna zu einem beliebten Touristenziel zwischen George und Plettenberg Bay entwickelt. ... weiterlesenKnysna

Kirstenbosch Botanical Gardens 21

Botanischer Garten Kirstenbosch

Der Botanische Garten in Kirstenbosch besteht aus über 528 Hektar fruchtbarem Land und umfasst lange grüne Wiesen, bunte Blumen, kühle Wälder und erfrischende Bäche, die es zu einem tollen Ausflusgziel für Freunde und Familien macht. ... weiterlesenBotanischer Garten Kirstenbosch

Kimberley 22

Kimberley

Obwohl Kimberley’s Rolle als Diamantenziel nur noch historischer Art ist, bietet die Stadt ein Vermächtniss voller Glanz und ein derart historisches Flair, welches nur wenige südafrikanischen Städte vorweisen können. ... weiterlesenKimberley

Kgalagadi Transfrontier Park 23

Kgalagadi Transfrontier Park

Auf einer südafrikanischen Safari werden Sie kaum eine faszinierendere Region als die Kgalagadi finden. Die trockenen Flussbetten des Nossob und Auob Riverare sind immer leer, es sei denn ein Gewitter bewirkt, dass sie zeitweise fließen. ... weiterlesenKgalagadi Transfrontier Park

Kapama Game Reserve 24

Kapama Game Reserve

Das Kapama Wildreservat befindet sich in idyllischer Lage in der Nähe der Drakensberge und dem Krüger Nationalpark. Das Wildreservat ist die Heimat der Big Five, mehr als 350 verschiedenen Vogelarten und Säugetieren wie Giraffen, Impalas, Gnus, Kudus, Geparden und Hyänen. ... weiterlesenKapama Game Reserve

Johannesburg 25

Johannesburg

Diese pulsierende Metropole hat nicht nur einen großen Reichtum zu bieten, sondern ist auch ein Genuss für Besucher aus der ganzen Welt. Das South Western Township, liebevoll als Soweto bekannt, ist die größte Siedlung in der Region ... weiterlesenJohannesburg

Hluhluwe-Umfolozi National Park 26

Hluhluwe-Umfolozi National Park

Im Jahre 1895 gegründet ist der Hluhluwe iMfolozi Nationalpark das älteste Wildtierreservat in Südafrika mit einer Größe von 96.000 Hektar. Gegründet wurde es zum Schutz der letzen Nashörner. Im Herzen des Zululandes, KwaZulu Natal, ist der Park einer der populärsten Reisedestinationen für eine „Big 5“ Safaris. weiterlesenHluhluwe-Umfolozi National Park

Greater St. Lucia Wetland Park 27

Greater St. Lucia Wetland Park

The Greater St Lucia Wetland Park boasts five ecosystems which are: the marine system, the eastern shores, the lake system, the Mkhuze and Umfolozi swamps, and the western shores. It’s this massive variety of scenery and diversity that makes the Wetland Park a highlight for any traveller on a South African safari with us. The … weiterlesenGreater St. Lucia Wetland Park

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos