Madagaskar

Tulear 1

Tulear

Toliara, entstanden 1895 und auch als Tuléar bekannt, ist Madagaskars etablierteste, aber provinzielle Stadt. Es ist regional der bedeutungsvollste Hafen und südwestlich Madagaskars eine wichtige Stadt. Der meiste Kommerz wird hier von indo-portugiesischen Händlern kontrolliert, die der Last malagassischen Gewalt während der Unruhen 1987 Stand hielten. In einer Straße blieb ein chinesischer Laden unverschont um den Geschäften weiterhin nachgehen zu können, während auf der anderen Seite indische Geschäftsräume ausbrannten. weiterlesenTulear

Tsingy Nature Reserve 2

Tsingy Nature Reserve

Das Tsingy Naturreservat besteht eigentlich aus zwei Parks: dem Petit Tsingy und dem Grand Tsingy. Bisher wurden 53 verschiedene Vogel-, acht Retilien- und sechs Lemurenarten erfasst werden. Organisierte Ausflüge in das Tsingy können eine spektakuläre Kanufahrt auf dem Manambolo Fluss oder einen einfach interessanten Tagesausflug zu den Kalksteinformationen im Rahmen eines Madagaskar Urlaubspakets enthalten. weiterlesenTsingy Nature Reserve

Tamatave 3

Tamatave

Toamasina (auch Tamatave) ist die bedeutenste Stadt an der Ostküste. Es ist des Landes größter Hafen und verantwortlich für 70% aller Cargo-Aufträge nach und aus Madagaskar. Für Reisende ein angenehmer Platz mit langen weiten Alleen gesäumt von Flamboyants und Palmen, einer Seepromenade und einer guten Auswahl an Hotels und Restaurants. weiterlesenTamatave

Sainte Marie 4

Sainte Marie

Die meisten Hotels auf der Sainte Marie liegen an der Küste südlich von Ambodifotatra, wo der Strand schmal, aber gemütlich ist. Der nordwestliche Teil der Insel ist ruhiger, aber schwieriger zugänglich. Die Ostküste ist relativ zerklüftet und - bis vor kurzem - unerschlossen. Es gibt einige der besseren Strände, besonders auf der Ampanihy.... weiterlesenSainte Marie

Ranomafana National Park 5

Ranomafana Nationalpark

Der Parc National de Ranomafana (etwa 400 Hektar) mit seinen Regenwald-Hügeln und seiner reichlichen Tierwelt, wurde lange für Madagaskars Highlight gehalten und einer der meist besuchten Nationalparks im Land. Sein Eingang liegt etwa 7 km vom Dorf Ranomafana entfernt. Die Höhenlagen im Park variieren von 800 m bis zu 1200m. Zusätzlich zu seinem lebhaften Regenwald-Hügeln, ist Ranomafanas Terrain charakterisiert durch viele kleine Schluchten, die in den Namorona Fluss abfallen. Obwohl viel in dieser Region abgeholzt wurde, kann der östlichste Teil des Parks immer noch den ursprünglichen Waldbestand bieten. Der größte Stamm in diesem Gebiet sind die Tanala, welche bekannt sind für ihren selbstproduzierten Honig und für ihre „tavy“, eine spezille Anbaumethode.

Nosy Be 6

Nosy Be

Nosy Be ist eine traumhafte tropische Insel, bedeckt mit Palmen und Bougainvillea. Es ist auch ein von Madagaskars beliebtesten Tourismus-Detsinationen – und ohne aufreibende Taxifahrten und seinen tollen Indischem Ozean Ambiente kann man eine Pause einlegen nach einer Reise auf der Hauptinsel (auch La Grande Terre). weiterlesenNosy Be

Isalo National Park 7

Isalo Nationalpark

Park National de Isalo, auch bekannt als Isalo Nationalpark, wurde 1962 gegründet und umfasst 81.540 Hektar mit wild ausgehöhltem Sandstein-Massiv. Die Grasebenen sind umgeben von Sandsteinrücken in den verschiedensten Wildformen und in den Felsen gibt es viele Sakalava Gräber. ... weiterlesenIsalo Nationalpark

Fianarantsoa 8

Fianarantsoa

Fianarantsoa (Ort an dem Gott lehrte) ist eine provinzielle Stadt und das akademische und intellektuelle Zentrum Madagaskars. Und dank intensiver missionarischer Aktivitäten, ist es auch das katholische Zentrum. ... weiterlesenFianarantsoa

Diego Suarez 9

Diego Suarez

Im späten 19. Jahrhundert errichteten die Franzosen hier eine Marinebasis, welche bis 1973 bestand. Heute ist Antsiranana eine Provinzhauptstadt, ein wichtiger Hafen und der Hauptort im Norden Madagaskars. ... weiterlesenDiego Suarez

Antananarivo 10

Antananarivo

Kurvige Kopfsteinpflasterstraßen, enge Gassen mit hölzernen Balkonen und eingeschalten Fenstern, pitoreske Kirchturmspitzen und eine amides Hochlandklima geben Antananarivo eine einzigartige Atmosphäre für Madagaskar und einzigartig für die Hauptstädte der Welt.

Andasibe National Park 11

Andasibe Nationalpark

Topografisch, ist das Gebiet gekennzeichnet durch flache Hügel mit schwindendem Wald und einzelnen kleinen, aber attraktiven Seen.

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos