Kenia

Plain Zembra and Eland - Tsavo National Park

Tsavo National Park

Der Tsavo Nationalpark ist in zwei Hauptgebiete unterteilt – dem Osten und dem Westen. Während dieser Nationalpark zu eines der best gehütesten Geheimnissen Kenias gehört, wurde der westliche Teil des Tsavo immer beliebter als Destionation auf einer Keniasafari. weiterlesenTsavo National Park

Samburu Warriors

Samburu

Das Samburu Nationalreservat ist eines in Kenia von dem jeder gehört hat, aber nur rein paar besucht haben. Obwohl Samburu eine schöne Gegend ist mit dem Wildtieren als Höhepunkt. Das Samburu Nationalreservat ist von einem anderen tollen Reservat, dem Buffalo Hills, durch den Ewaso N’giro Fluss getrennt. Beide Reservate haben eine riesige Fläche (Samburu hat 165 km²), sie haben keine Grenzen (abgesehen von dem Fluss) und somit ist es den Besuchern möglich beide Regionen auf ihrer Keniasafari zu bereisen. weiterlesenSamburu

Panaramic of Lake Naivasha

Naivashasee

Zwischen 1937 und 1950 wurde die Naivasha Gegend als Landeplatz für Flüge zwischen Großbritannien und Südafrika genutzt. Heutzutage ist sie durchaus ein populäres Highlight vieler Kenia Safaris! Der Bereich um den Naivasha See wird durch den Tourismus unterstützt, jedoch wird der wichtigste Reichtum durch die Flora-Kultur sowie der Fischerei generiert. ... weiterlesenNaivashasee

Nairobi Attraction

Nairobi

Kenias Hauptstadt ist kosmopolitisch, lebendig, interessant und liegt in einer wunderbaren Landschaft. Sein zentrales Geschäftsviertel ist ein großartiger Platz, wo sich die Stadt in ein modernes, urbanes und afrikanisches Leben verwandelt. weiterlesenNairobi

Mount Kenya National Park 1

Mount Kenya National Park

Der Mount Kenya Nationalpark wurde 1978 zum UNESCO-Schutzgebiet erklärt und 1997 zum Weltkulturerbe erklärt. Die Gipfel des Berges sind mit massiven Gletschern bedeckt, aber leider ziehen sich diese Gletscher aufgrund der globalen Erwärmung zurück. ... weiterlesenMount Kenya National Park

Mombasa 2

Mombasa

Die Küstenstadt Mombasa ist eigentlich eine Insel, welche eine Größe von über 14 km², weniger als 5 Meilen² mit großartigen weißen Stränden und Korallenriffen. Mombasa ist Ostafrikas größter Hafen und Kenias touristischer Mittelpunkt. ... weiterlesenMombasa

Lamu 3

Lamu

Kenias älteste Stadt, Lamu, hat eine reiche und bunte Geschichte. Die Stadt war eine beliebte Anlaufstätte für Swahili Siedlungen, dessen Einwohner sich von Somalia bis Mosambik ausweiteten. ... weiterlesenLamu

Lake Nakuru National Park 4

Lake Nakuru National Park

Der Nakuru-See ist nach dem Maasai-Wort "Dusty or Dusty Place" benannt, von dem einige glauben, dass er sich auf das Ufer dieses beeindruckenden kenianischen Sees bezieht, so wie er ist - einfach gesagt - ziemlich staubig! In der Nähe des Lake Nakuru befindet sich die 1961 gegründete und seitdem gewachsene Stadt "Nakuru", die zu einem wahren Highlight einer Safari in Kenia wurde! ... weiterlesenLake Nakuru National Park

Lake Bogori National Reserve 5

Lake Bogori National Reserve

Der Bogoria-See ist ein alkalischer See, der sich in einem vulkanischen Becken in Kenia befindet. Es besteht aus Geysire und heißen Quellen und die Geysire wurden sogar bei einem spontanen Ausbruch von bis zu 5 m Höhe aufgezeichnet. Dieser See in Kenia steht seit 1973 unter Naturschutz und ist bis heute eines der besten Naturschutzgebiete für eine kenianische Safari. ... weiterlesenLake Bogori National Reserve

Bufallo Springs landscape

Buffalo Springs

Dieses geschützte Reservat wurde 1985 für Besucher geöffnet und hat eine Fläche von 131 Quadratkilometer. Das Buffalo Spring Reservat wurde zum Schutz der in dieser Gegend lebenden Tiere gegründet. Viele Tiere können am Eswasgo Ngiro Fluss gefunden werden, unter anderem: Büffel, Gepaden, Eland, Elephanten, Nilpferd, Leopard, Löwe und andere faszinierede Tiere. Das Buffalo Springs Gebiet ist außerdem Heimat vieler Vogelarten. ... weiterlesenBuffalo Springs

Amboseli National Park 6

Amboseli Nationalpark

In vielen Keniasafaris wird der Amboseli Nationalpark als das Highlight überhaupt ausgezeichnet. Gründe dafür ist die wunderschöne Landschaft und der Blick auf den Berg Kilimanjaro (Tansania) in der Ferne ist atemberaubend. Die Vielfalt an Wildtieren ist genauso beeindruckend und die kulturellen Interaktionen sind sehr speziell… weiterlesenAmboseli Nationalpark

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos